Anne Helen Wiese

Anne Helen Wiese

Expertin für non-verbale Kommunikation

 

 

 

 


Worauf legen Sie Wert in ihrer Arbeit?

 

Die gesunde Mischung macht’s:

 

Authentizität, vorbildhaftes Verhalten und die professionelle Vorbereitung und Durchführung sind für mich unerlässliche Säulen eines Seminars.

 

Doch eben so gern signalisiere ich mit meinem Lächeln Freude an der Arbeit und Empathie – und hoffe, dadurch die Teilnehmer für die Trainingsinhalte begeistern zu können!

 

 

 

 

 

 

 

 

Welchen Kleidungsstil bevorzugen Sie bei anderen Frauen und Männern?

 

Schön finde ich, wenn mein Gegenüber dem Anlass entsprechend gekleidet ist – der berühmte „erste Eindruck“ zählt.

 

Dabei geht es mir nicht darum, dass jemand unbedingt „Markenartikel“ trägt, sondern seinen persönlichen Stil gefunden hat und sich in seiner Haut wohlfühlt.

 

Ich selbst bin sehr „detailverliebt“, deshalb schätze ich bei den Damen passende Accessoires. Bei den Herren achte ich besonders auf ein gepflegtes Äußeres, Frisur, Rasur, gepflegte Hände.  Und es gefällt mir, wenn die Kleidung  Souveränität  widerspiegelt.

Was war ihre schönste Erfahrung während Ihrer Arbeit?

Eine besondere Freude bereitet es mir, wenn  unsere TeilnehmerInnen zurückmelden:  „Ich hätte nie gedacht, dass mir das steht, dass ich diese Farbe tragen kann“.

 

Wenn unsere Schulungen und Work- shops zu einer positiven Entwicklung und einem selbstbewussteren Auftreten des Einzelnen beitragen,  haben wir als Trainerteam der EBA alles richtig gemacht!